Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich mit dem Zahnhalteapparat, der für die Verankerung der Zähne im Knochen verantwortlich ist.

Eine Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Erste Anzeichen können leichtes Bluten des Zahnfleisches oder tiefe Zahnfleischtaschen sein. Häufig verbunden mit diesen Zeichen sind Zahnstein und/oder weiche Zahnbeläge (Plaques), die einen idealen Nährboden für Bakterien bilden, die eine Parodontitis ausbilden.

Eine Zahnfleischentzündung kann sich zu einer Parodontitis entwickeln. Wird diese nicht frühzeitig behandelt entstehen immer tiefere Zahnfleischtaschen, die nicht mehr gereinigt werden können. Die Entzündung schreitet voran, der Zahnhalteapparat wird geschwächt. Die Folge ist häufig Zahnverlust.

Wichtig sind daher regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Reinigung der Zähne. Die Tiefe der Zahnfleischtaschen sollte überprüft werden um möglichst frühzeitig eine Parodontitis zu erkennen und behandeln zu können.

 06201 52666

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag
08:00 – 19:30 Uhr
Freitag
08:00 – 18:30 Uhr
(Bestellpraxis)

Sie finden uns hier:

Dr. Neven Vorfelder (MSc)
& Kollegen
Freiburger Str. 35
69493 Hirschberg-Leutershausen
Parkplätze direkt vor der Zahnarztpraxis