Implantologie - Zahnimplantate

Die dentale Implantologie ist eine wissenschaftlich exakt untersuchte und seit langer Zeit klinisch bewährte zahnärztliche Behandlungsmethode.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die beim Fehlen einzelner, mehrerer oder aller Zähne in den Kieferknochen gesetzt werden. Sie dienen nach einer gewissen Einheilzeit zur Verankerung von KronenBrücken oder teleskopgetragenem herausnehmbaren Zahnersatz.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Implantation ist genügend vorhandener Knochen, damit die Implantate stabil verankert werden können. Manchmal reicht die bestehende Knochensituation für das Setzten von Implantaten nicht aus (Knochenhöhe / Knochenbreite zu gering). Dies kann durch anatomische Gegebenheiten wie z.B. Kieferhöhle im Oberkiefer, vorhergehende Entzündungen oder durch Zahnentfernungen entstandene Knochendefekte bedingt sein.

In diesem Fall müssen je nach Ausmaß des fehlenden Knochens vor der Implantation (zweiphasiges Verfahren) oder zeitgleich mit der Implantation (einphasiges Verfahren) knochenaufbauende Maßnahmen durchgeführt werden.

Die präimplantologische Diagnostik ist neben der fachlichen Qualifizierung und Erfahrung des operierenden Arztes sowie der vorsichtigen Durchführung der geeigneten Operationsmethode ein wesentlicher Faktor um eine Implantattherapie erfolgreich durchzuführen und evtl. bleibende Verletzungen anatomischer Strukturen zu vermeiden. Dazu gehören die klinische Untersuchung des Patienten und das Anfertigen von Röntgenbildern.

Das konventionelle zweidimensionale Röntgenbild (OPG) liefert einen Überblick über die zu operierende Situation, jedoch ist damit eine exakte Implantatplanung wegen technisch bedingter Verzerrungen und der Darstellung nur einer Ebene nicht möglich. Hierfür ist eine dreidimensionale Bildgebung sowie die Überführung des Datensatzes in ein geeignetes Implantatplanungsprogramm erforderlich. Als besonders geeignete dreidimensionale Röntgentechnik im Bereich der implantologischen Planung wurde die digitale Volumentomographie (DVT) entwickelt.

 06201 52666

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag
08:00 – 19:30 Uhr
Freitag
08:00 – 18:30 Uhr
(Bestellpraxis)

Sie finden uns hier:

Dr. Neven Vorfelder (MSc)
& Kollegen
Freiburger Str. 35
69493 Hirschberg-Leutershausen
Parkplätze direkt vor der Zahnarztpraxis